logo

Breitbandausbau muss kommen

 Die Bedeutung einer leistungsstarken, flächendeckenden Datengeschwindigkeit bezweifelt niemand mehr. Der Bandbreitenbedarf für die Datenmengen steigt alle zwei Jahre um 50 Prozent, Tendenz steigend! FE hat öfters die unzureichende Versorgung in Ettlingen, hauptsächlich in den Industriegebieten, bemängelt. Wir begrüßen sehr, dass der Ausschuss der Verwaltungsvorlage zum Breitbandausbau in Ettlingen als Empfehlung an den Gemeinderat zugestimmt hat.

Weiterlesen

Soziales Engagement junger Menschen unterstützen

Seit dem Beginn der Mann-o-Mann Spendenaktionen haben wir schon viel erreicht. Zur Erinnerung: Im Jahre 2009 hatte der Gemeinderat beschlossen, die Skulptur auf dem Schröder-Kreisel anzukaufen, wenn die Hälfte des Kaufpreises durch Spenden aus der Bevölkerung zusammen kommt. Mit dem Verkauf von limitierten Drucken einer Skizze des Künstlers Daniel Wagenblast konnten wir dazu beitragen, dass dieses Ziel erreicht wurde (mehr dazu auf unserer Homepage).

Weiterlesen

Müssen wir das Rad neu erfinden?

Ettlingen testet zur Zeit sein eigenes freies WLAN. Meine Erfahrungen damit sind eher gemischt: Die Anmeldung klappte erst nach dem 3. Versuch, die Einwahl gestaltet sich oft als mühsames Unterfangen, die Reichweite ist sehr begrenzt. Einige Bekannte haben es schon aufgegeben, mit dem „freien WLAN Ettlingen“ zu arbeiten. Warum müssen wir in Ettlingen eigentlich das Rad neu erfinden?

Weiterlesen

Nachlese

Die Vorkommnisse beim Faschingsumzug in Bruchhausen haben eine Dimension erreicht, die von niemand vorauszusehen war, und die auch in Zukunft nicht beherrschbar erscheint. Vorab möchte ich den Veranstaltern meinen Respekt zollen. Sie haben sich alle Mühe gegeben den Umzug in geordneten Bahnen ablaufen zu lassen. Sie machen dies ehrenamtlich und opfern ihre Freizeit, um so ein Ereignis überhaupt auf die Beine zu stellen. 

Weiterlesen

„Ettlinger Liste“ überarbeiten

Die Entscheidung, einen Ersatz für die geschlossene Bäckerei mit angeschlossenem Café im LIDL in der Zehntwiesenstraße nicht zu genehmigen, sorgt für einigen Unmut bei den Bewohnern im Einzugsbereich. Es wurde gefordert, den Bebauungsplan entsprechend zu ändern, um die Bäckerei doch noch zu ermöglichen. Eine nachträgliche Änderung eines bestehenden Bebauungsplans, um kurzfristig entstandene Wünsche zu erfüllen, ist keine gute Idee.

Weiterlesen

Hochwasserschutz

In dieser Woche finden umfangreiche Mäh- und Ro-dungsarbeiten auf der Insel beim Ettlinger Rathaus statt. Diese Insel hat ihre Existenz als kleine Sandbank während des Albhochwassers im Jahre 1978 begonnen. Die Hochwasser der Jahre 1998 und 2002 ließen die Insel zu ihrer jetzigen Größe anwachsen mit der Folge, dass der Flussquerschnitt verengt wurde. Die Entfernung des Bewuchses soll nun den Flussquerschnitt der Alb verbreitern.

Weiterlesen